Was ist Meditation?

Buddhistische Meditation ist eine "Laborsituation" in der unser Geist lernt, sich selber bewusst zu sein. Wie ein Besucher im Zoo lernen wir nicht-wertend auf die spannenden Phänomene zu schauen, die sich in unserem Geist zeigen. Das Ziel der Meditation ist es, dieses Gewahrsein auch im Alltag aufrecht erhalten zu können. So sind wir eines Tages der erste der enspannt und befreiend lacht, wenn wir uns seltam, schräg oder verwirrt verhalten. Wir schaffen es zunehmend Tragödien zu vermeiden und die Komödien des Lebens zu geniessen. Eine innere Unerschütterlichkeit, gute Laune und mehr Humor, sowie ein entspannteres und liebevolleres Verhältnis zu unseren Mitmenschen, sind der Lohn beharrlicher und regelmässiger Meditationspraxis.

Aktuelle Veranstaltungen

  • Meditations-Wochenende

    Fri, 29.09.2017

    Fr-So, 29. Sept.- 1. Oktober, am Samstag, 30. September 20.15hr: Vortrag von Julianne Ferenczy: Buddha & die Liebe • Fr. 12.– Sangha-Retreat Aschaffenburg & Heilbronn • Praxiszeiten gemäss Retreatplan Gastgeber: ZÄME-Team

Kalendericon

Buddhistisches Retreat- und Seminarzentrum Amden der Karma Kagyü Linie Bellevue  |  CH-8873 Amden   
Tel. +41-55-611 21 31  |  Fax +41-55-611 24 36 | info@amden-retreat.ch   |  zur Anmeldung & Reservation 

Powered by Weblication® CMS