Die Stiftung


Die Karma Kagyü Stftung

Kreuzackerweg 4, 4148 Pfeffingen Schweiz

Die Karma Kagyü Stiftung mit Sitz in Pfeffingen BL ist eine selbständige und gemeinnützige schweizweit tätige Stiftung i.S. der Art. 80 ff. ZGB. Sie besteht seit 1990. Ihre Stifter sind die fünf buddhistischen Vereine der Karma Kagyü Stiftung Deutschschweiz. Diesen dient sie auch als Dachorganisation.

Sie fördert die Aktivitäten der Karma Kagyü Linie des Tibetischen Buddhismus in den Bereichen Meditationspraxis, Wissenschaft, Forschung sowie der allgemeinen Bildung, Kunst und Kultur, auf der Grundlage der Buddhistischen Lehre.

Bisher haben sich die Aktivitäten der Stiftung auf die Einladung tibetischer Lamas und die statuarische Aufsichtspflicht über ihre Mitgliedervereine beschränkt.

Karma Kagyü ist eine der vier Hauptlinien im Tibetischen Buddhismus, die zweitälteste. Einer ihrer Unterzweige, Drukpa Kagyü ist die "Staatskirche" in Buthan. Neben zahlreichen Klöstern, buddh. Universitäten in Tibet und den anderen Himalayaländern, existieren weltweit über 500 Zentren und Klöster.  Oberhaupt ist der 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje. Die Schweizer Zentren laden vorwiegend westliche MeditationslehrerInnen ein, aber auch tibetische Lamas. Sie sind Mitglieder der Schweizerischen Buddhistischen Union und unterhalten regelmässige freundschaftliche Kontakte zu anderen buddhistischen Linien.

Aktuelle Veranstaltungen

Kalendericon

Buddhistisches Retreat- und Seminarzentrum Amden der Karma Kagyü Linie Bellevue  |  CH-8873 Amden   
Tel. +41-55-611 21 31  |  Fax +41-55-611 24 36 | info@amden-retreat.ch   |  zur Anmeldung & Reservation 

Powered by Weblication® CMS