Einzel-Retreats

Alleine zu meditieren ist sehr konzentriert. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Offene Praxistage, während denen man in den Pausen im Zentrum mithilft, mit den anderen zusammen isst und das Angebot des Zentrums an Vorträgen und gemeinsamer Praxis nutzt. Bei geschlossenen Retreats verlässt man den Raum nicht und spricht nicht mit anderen – erst nach einigen Jahren Erfahrung mit Diamantwegmeditation sinnvoll.

Voraussetzung für ein Retreat bei uns ist die buddhistische Zuflucht und der regelmässige, schon längere Besuch eines Diamantweg-Zentrums.

Retreats in unserer Bergwelt
In diesem Sinne mochten wir Euch ermuntern und einladen, unser Angebot zu nutzen und Euch während ein paar Tagen – zum Beipiel im schönen Waldretreathaus – in Eure Meditationspraxis zu vertiefen.

«Zurückziehungen sollten dazu führen, dass man die innewohnende Freude erfährt und danach mit Körper, Rede und Geist besser für andere arbeiten kann. Um aus einer immer kostbarer werdenden Zeit den grösstmöglichen Gewinn zu ziehen, ist der Aufenthalt in einem schon aufgebauten Erleuchtungsfeld nützlich.» Lama Ole Nydahl :

Durch Meditation lernen wir den Geist kennen, und eine Zurückziehung von mehreren Tagen schafft mehr Abstand zu den Dingen. Frei von der Geschäftigkeit des Alltags werden Geistesruhe und Einsicht fliessender und tiefer erfahren. Die Erfahrungen einer Zurückziehung und die des täglichen Lebens werden sodann durch die Sicht des Diamantweges miteinander verbunden. Länge und Gestaltung eines Retreats bestimmt jeder selbst. Für weniger Geübte sind offene Zurückziehungen mit zwei bis vier kürzeren Sitzungen am Tag sinnvoll.

Gutschein
 

Aktuelle Veranstaltungen

Kalendericon

Buddhistisches Retreat- und Seminarzentrum Amden der Karma Kagyü Linie Bellevue  |  CH-8873 Amden   
Tel. +41-55-611 21 31  |  Fax +41-55-611 24 36 | info@amden-retreat.ch   |  zur Anmeldung & Reservation 

Powered by Weblication® CMS